WLAN Router - strahlung selber einstellen

Bei einigen WLAN Router kann die Dosis der Strahlung reguliert werden. So werden nicht alle Räume oder Etagen bestrahlt, wenn die Funkstrahlung nur in wenigen Zimmern benötigt wird.

Doch wenn den Nachbar dauerhaft sein Router laufen lassen möchte, sollte er die Strahlung reduzieren. Oftmals weiß er es nur nicht, geben Sie ihm einen Tipp oder helfen Sie ihm dabei. Dadurch würden die vielen fremden WLAN-Netze, die oftmals messbar sind, stark reduziert.

Auf diesen Seiten befinden sich Anleitungen zur Strahlenreduktion:

www.elektrosmoghilfe.com

www.strahlend-gesund.de

Für den eigenen Internetgebrauch gilt natürlich die gesündeste Alternative: Die Verkabelung oder das Ausstellen sofort nach Gebrauch der Funkverbindung!

 

Weiterführende Links rund um das Thema Mobilfunk und Elektrosmog

www.buergerwelle.de/de - Die Bürgerwelle betreut Initiativen und Einzelpersonen

www.elektrosmog-und-gesundheit.de - Interessanter Blog rund um Elektrosmog

www.elektro-sensibel.de - gut zusammengefaßte Infos über Ursachen, Auswirkungen, Hilfe, Links u.v.m.

www.schutz-vor-elektrosmog.at - Näheres zum Thema Elektrosmog und der Schutz davor

www.elektrosmog.com  - Seite u. a. der internationalen Gesellschaft für Elektrosmog-Forschung

www.diagnose-funk.org  - Verbraucherorganisation zum Schutz vor elektromagnetischer Strahlung www.kompetenzinitiative.net - Internationale, interdisziplinäre und überparteiliche Fachvereinigung insbesondere von Wissenschaftlern, Ärzten, Juristen und Technikern.

www.elektrosensibel-muenchen.de - Verein für Elektrosensible und Funkgeschädigte 

www.feldkarte.de - Stellen die Feldstärken in ausgewählten Straßen für den bereich dar, hierzu zählen insbesondere Mobilfunkfelder mit Unterscheidung der Mobilfunkanbieter.

 

 

Sie möchen einen Blick auf die Grenz-Vorsorgewerte werfen?

Vergleich der Richtwerte, Vorsorgewerte, gemessenen Strahlungsbelastung und in wissenschaftlichen Studien nachgewiesene biologische Effekte

Hochfrequenz-Grenz-Vorsorgewerte

Tetra, D-Netze, E-Netze, UMTS, DECT Schnurlos-Telefone, W-LAN Funk-Netzwerke, WiMax

Niederfrequenz-Grenzvorsorgewerte

Babyfon, Spielkonsolen, Computer, MP3-PlayerMP3-Spieler, Lampe, Trafos, Stereoanlagen u.s.w.

ecker, Radiorekorder, Disc-man

Quelle: Baubiologie, Beratung und Umwelt-messtechnik, www.ibaum.com